Update der VHS-Rechner

von Manfred Gipp (Kommentare: 0)

nachdem wir mit den Teilnehmern der LUG-Aalen beim letzten Termin vor der Sommerpause besprochen haben, was auf den VHS-Rechnern installiert werden soll, ist es endlich wahr geworden. Kubuntu 18.04 ist installiert.

Vorgabe war aus dem LUG-Termin, dass Kubuntu installiert werden soll. Außerdem verschiedene zusätzliche Programme

Darunter sind:

  • Back-In-time
  • Hugin
  • Chromium
  • Thunderbird
  • Darktable
  • Gimp
  • Scribus
  • SweetHome3D
  • MariaDB (Client und Server)
  • LibreCAD
  • Audacity
  • MC
  • OpenShot
  • Shutter
  • QDirStat
  • Amarok
  • K3B
  • LibreOffice

Nicht alle Programme kann ich hier aufführen. Nicht alle Programme können wirklich installiert werden

VirtualBox ist diesmal nicht dabei. Dafür haben wir auf den VHS-Rechnern zu wenig Platz. Gerade mal 25GB sind frei. Belegt haben wir mit der derzeitigen Installation ca. 10GB. Für die Menge an Programmen ist das eigentlich nicht viel. Im Vergleich dazu braucht Windows10 ca. 43GB und Windows7 ca. 35GB bei der VHS.

Für die LUG interessant ist, dass wir jetzt Programme installieren können, ohne die eigentliche Installation zu gefährden. Denn die Originalinstallation, die am 20.09.2018 durchgeführt wurde, kann jederzeit wieder zurück geholt werden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben