Serielle Schnittstelle

von Manfred Gipp (Kommentare: 0)

Serielle Schnittstelle ist nicht gleich serielle Schnittstelle. Die A20 Boards arbeiten wohl mit 3.3V statt mit 5V. Damit gibt es Kompatibilitätsprobleme. Ein einfacher serieller Adapter, der Rx und Tx sowie GND nutzt, scheint nicht möglich zu sein. Ich habe mir einen basteln lassen. Der überträgt etwas, aber nur Hyroglyphen. Zuerst dachte ich, ich hätte die falsche Baudrate und habe alle Baudraten durch getestet. Dazu habe ich Putty und CuteCom verwendet.

CuteCom ist einfacher zu bedienen, aber Putty ist besser in der Übertragung der Daten.

Beide brachten aber nur Hyroglyphen, egal welche Baudrate. Nachdem ich die Suchmaschinen bemüht habe, bin ich, hoffe ich, auf des Rätsels Lösung gekommen. Wie oben erwähnt gibt es die Spannungsunterschiede. Somit ist eine saubere Übertragung so nicht möglich. Bei Amazon bin ich auf einen Adapter gestoßen, der Abhilfe verspricht. Also noch einmal zwei Euronen investiert.

Sobald ich den habe, wird weiter experimentiert.

Kommentare aus Amazon

Zu dem Adapter gibt es einen Kommentar, der sehr hilfreich scheint.

Das der nicht verloren geht, kopiere ich den hier her:

Die Kabel sind:

  • rot: Power
  • schwarz: GND
  • weiß: RX zum USB
  • grün: TX vom USB

Das rote Kabel überträgt auch die 5V mit 500 mA vom USB Port und die RX/TX Anschlüsse laufen auf 3.3 V (geeignet für die verbreiteten 3.3V Boards).

Am RasPi (Modell B) schließt man das Kabel folgendermaßen an:

An den GPIO Pins, die auf der Außenseite des Raspberry Pi liegen angefangen (obere linke Ecke, außen, zwischen SD Karte und RCA/Cinch Video Buchse), von links nach rechts.

1. Pin:rot - 2. Pin: leer - 3. Pin: schwarz - 4. Pin: weiß - 5. Pin: grün

Wichtig: Wenn Euer Pi schon von einem Netzteil gespeist wird, solltet Ihr den roten Anschluss von diesem Kabel unangeschlossen lassen.

Nachdem man die PL2303HX.A Treiber unter OS X installiert hat, kann man sich mit 115200 Baud mit dem Pi verbinden indem man

"screen /dev/cu.PL2303-<TAB> 115200" eintippt (nach "screen /dev/cu.PL2303" drückt Ihr <TAB>, um das richtige Gerät auszuwählen, z.B. "screen /dev/cu.PL2303-00001234 115200").

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben